Cette publication est également disponible en : Français (Französisch) English (Englisch) Español (Spanisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal) Русский (Russisch) Türkçe (Türkisch) Polski (Polnisch)

Band 6 - Buch 2

Die megalithischen Tempel auf Malta, Göbekli Tepe und Stonehenge

LESEN SIE UNTEN DIE SYNOPSIS UND GREIFEN SIE AUF DIE ONLINE-LEKTÜRE DER KAPITEL IN FORM VON BLOGARTIKELN ZU.

Ganzseitige Vorschau auf den flachen Einband des gedruckten Buches

0 / 5⭐
LESERBEWERTUNG

Synopsis

Welchen wichtigen Ritus feierten unsere prähistorischen Vorfahren in den Höhlen? Warum wurden die großen megalithischen Stätten errichtet?

Auf der Grundlage der Entschlüsselung der Symbolsprache der Mythologie in den vorherigen Bänden werden die megalithischen Tempel, die als Teil der ursprünglichen mythologischen Universalreligion errichtet wurden, ausführlich besprochen und analysiert, hier die Tempel von Malta, Göbekli Tepe und Stonehenge.

Diese Tempel sind ein weiteres Beispiel für den universellen Charakter des Glaubens an die Wiedergeburt des großen Gottes und die damit verbundene Rolle der Muttergöttin sowie für die große Vielfalt an Symbolen, die die mythologische Religion verwendet, um diese grundlegende Lehre zu verbreiten.

Und wenn man bedenkt, dass dies nur ein Schritt auf dem Weg zu unserem ultimativen Ziel ist: den wahren Sinn unserer Existenz zu finden, indem wir die Lösung für das größte Rätsel finden: das Rätsel unseres Ursprungs!

20.00€
29.00€
Papierbuch